Schlussbericht zum doppelten Kompetenzprofil

Das Programm «Pilotprogramme zur Stärkung des doppelten Kompetenzprofils beim FH- und PH-Nachwuchs» bietet einen Rahmen für die Entwicklung, Umsetzung und Evaluation spezifischer Nachwuchsfördermodelle. Diese tragen dazu bei, dass Fachhochschulen (FH) und Pädagogische Hochschulen (PH)

  • über eine ausreichende Anzahl adäquat qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen und
  • ihre spezifischen Profile an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis weiter schärfen und damit ihrem vierfachen Leistungsauftrag (Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistungen) nachkommen können.

P11_2017-2020_Schlussbericht doppeltes Kompetenzprofil

  • SGL
  • 2 März, 2022

KONTAKT

kontaktieren sie uns