Mitgliedschaft & Partnerschaften

Mitglieder der SGL sind Dozierende, Wissenschaftliche Mitarbeitende und Mittelbauangehörige aus Pädagogischen Hochschulen und lehrerbildungsbeauftragten Universitätsdepartementen und Instituten sowie weitere an der Lehrerinnen- und Lehrerbildung interessierte Personen und Institutionen.

Die Mitglieder erhalten dreimal jährlich die Fachzeitschrift Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung BzL, können gratis an der zweijährlichen SGL-Tagung und oft zu reduziertem Tarif an anderen Tagungen und Kongressen teilnehmen, die die SGL zum Teil gemeinsam mit verwandten Organisationen durchführt. Die Mitglieder können einer oder mehreren Arbeitsgruppen beitreten. Zudem können sie von Kollektivversicherungen profitieren.

Der Jahresbeitrag beträgt CHF 180.-. Für Junior*innen bis 35 Jahre und für Senior*innen gibt es die Option eines reduzierten Beitrags von CHF 90.-, mit oder ohne BzL.  Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft in der SGBF beträgt der Jahresbeitrag bei der SGL CHF 140.-. Im ersten Jahr ist die Mitgliedschaft kostenlos.

​Für juristische Personen (Pädagogische Hochschulen und verwandte Institutionen) gelten separate Bestimmungen.

MITGLIED WERDEN

(oder einfache eine E-Mail an info@sgl-online.ch):

    Anrede*

    Vorname*

    Name*

    Strasse


    Nr.

    PLZ


    Stadt


    Land

    E-Mail*


    Telefon

    Institution

    Funktion


    SGL Arbeitsgruppenmitglied

    Rechnungsadresse, falls nicht mit obiger Adresse identisch

    Institution

    Anrede

    Vorname

    Name

    Strasse


    Nr.

    Zusätzliche Rechnungsadressinformationen

    PLZ

    Stadt

    Land

    Mitteilung


    Unsere institutionellen Partnerschaften im Überblick


    Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung in Zollikofen (EHB)

    Pädagogischen Hochschulen Bern

    IVP NMS Bern

    PH-FHNW

    PH Luzern

    PH Schaffhausen

    PH St. Gallen

    PH Thurgau

    PH, Graubünden

    PH Wallis

    PH Zürich

    Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Zürich (IFE)

    PH Zug

    SUPSI DFA

    HfH

    HEP-BEJUNE


    ILLB Uni FR

    KONTAKT

    kontaktieren sie uns